· 

Semesterarbeit - Die Wahl des Raumes

Meine Raumwahl für die Semesterarbeit: Ein Wohnzimmer.

Die Wahl des Raumes für meine Semesterarbeit war ein Leichtes. Versprach ich meiner Schwester doch vor langer, langer Zeit mich gestalterisch um ihr Wohnzimmer zu kümmern. Jetzt ist es endlich so weit. 

Offenes Wohnzimmer

Die "gute Stube" ist offen zu Esszimmer und Küche. Durch das eingebaute Cheminée und einem Einbauregal wird ein Flur gebildet, der das Wohnzimmer zur offenen Treppe hin abgrenzt. Unterstützt wird die Flursituation durch einen anderen Bodenbelag. 

Links: Der abgegrenzte Flur. 

Oben: Wohnzimmer mit Blick zum Flur.

Unten: Lichtdurchflutete Küche mit offenem Wohn-/Essbereich.


Energieeffizientes Wohnen

Das Wohnzimmer ist im Moment noch sehr zugig, da der Raum gegen die oberen Etagen und den Keller offen ist. Dies soll durch die Umsetzung folgender Massnahmen geändert werden:

- Das Cheminée durch einen Schwedenofen ersetzen.

- Eine Wand bei der Treppe einziehen und den Raum schliessen.

vorher

nachher


Durch diese Massnahmen ändert sich nicht nur die Grösse des Raumes, sondern auch das gesamte Raumgefühl, dies gilt es bei der Erarbeitung des Raumkonzeptes zu berücksichtigen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0