Häufig gestellte Fragen


Allgemein zu SketchUp

Was ist SketchUp?

SketchUp ist ein branchenunabhängiges Visualisierungsprogramm das dir ermöglicht, deine Ideen in 3D zu zeichnen. Egal ob du DIY-Projekte planst oder Raumkonzepte entwirfst: Durch die intuitive Handhabung des 3D-Programms erreichst du schnell ein Ergebnis das sich sehen lassen kann! In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr über die verschiedenen Anwendungsbereiche von SketchUp.


Welche Hardware brauche ich um SketchUp zu nutzen?

  • Laptop oder Desktop-PC
  • Maus mit Rad (sehr zu empfehlen!) Ich bin Mac-User und benutze so ein Modell. Nicht grad sexy, aber super praktisch =)

Die spezifischen Systemanforderungen für SketchUp findest du hier.


Funktioniert SketchUp auf Mac und Windows?

Ja, SketchUp Pro ist für Mac und Windows erhältlich. Es gibt ganz wenige und kleine Unterschiede. Im SketchUp Pro Kurs erkläre ich dir die Benutzeroberfläche und Voreinstellungen von beiden Systemen. 

Da SketchUp Free webbasiert ist, spielt es bei dieser Version sowieso keine Rolle, ob du mit Mac oder Windows arbeitest. 


Was ist der Unterschied zwischen SketchUp Free und SketchUp Pro?

SketchUp Pro

  • für die kommerzielle Nutzung
  • Desktop Version
  • jährliche Lizenzgebühr
  • inklusive SketchUp Layout und SketchUp für iPad
  • Import und Export diverser Dateitypen möglich (wie z.B. .dwg)
  • Zugang zum Extension Warehouse (für Erweiterungen / Plug-ins)

SketchUp Free

  • für die private Nutzung
  • Webversion (Internetzugang erforderlich)
  • kostenlos
  • nur eingeschränkter Dateiimport und -export möglich
  • nicht alle Funktionen freigeschaltet (wie z.B. Volumenkörperfunktionen)

 


Eine erweiterte Übersicht findest du hier.


Kann man SketchUp auch mit dem iPad nutzen?

Grundsätzlich ja. Seit dem Frühjahr 2022 ist die SketchUp App erhältlich und ist in der Lizenz von SketchUp Pro mit drin. In der App kannst du mit Hilfe eines Apple Pencils deine Ideen in 3D auch auf dem iPad zeichnen. Ich empfehle dir aber, deine Modelle auf deinem Laptop oder PC zu zeichnen. In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr über SketchUp für das iPad.


Wo kaufe ich SketchUp Pro und was sind die jährlichen Lizenzgebühren?

SketchUp Pro beziehst du über die offiziellen Reseller von SketchUp. Dort findest du ebenfalls die Preise. 

Schweiz: BuildingPoint Schweiz AG 

Deutschland und Österreich: einsteinConcept

Andere Länder: alle Reseller

 

Du hast die Möglichkeit SketchUp Pro 30 Tage kostenlos zu testen. Ausserdem gibt es Vergünstigungen für Studierende. Alle Details dazu findest du bei den offiziellen Resellern.


Wie erhalte ich Zugang zu SketchUp Free?

Über diesen Link gelangst du zur Website von SketchUp Free. Dort erstellst du dir einen Trimble-Account (SketchUp ist ein Produkt von Trimble) und los geht's.


Fragen zu den Onlinekursen

Wie lange habe ich Zugang zu den SketchUp Onlinekursen?

Du hast unbeschränkten Zugriff auf die Kursinhalte und kannst diese so oft wiederholen wie du magst. Der Zugang zu meinen Onlinekursen erhältst du nach einem Kauf direkt über den Dienstleister elopage. 


Ist es möglich den Kurs in Raten zu zahlen?

Ja, das ist möglich. Wähle an der Kasse die Option Ratenzahlung.


Ist SketchUp einfach zu lernen?

SketchUp ist sehr intuitiv und leicht zu lernen. Ich zum Beispiel hatte vorher noch nie irgendwelche Berührungspunkte mit CAD-Programmen (CAD = computer aided design was bedeutet, dass du deine Entwürfe mit technischer Hilfe erstellst). Auch nach einigen Jahren Praxis bin ich immer noch begeistert, wie schnell man in SketchUp seine Ideen - und sind sie noch so individuell - mit wenig Aufwand zeichnen und präsentieren kann. 


Wie sind die Onlinekurse aufgebaut?

Die Onlinekurse sind jeweils in einzelne Videomodule gegliedert. In den Videos siehst du meinen Bildschirm und wie ich in SketchUp zeichne und hörst mich dazu (Hochdeutsch oder was wir Schweizer als Hochdeutsch bezeichnen =)) sprechen. Hole dir kostenlos das Video "SketchUp: Eigenschaften & Tipps" dann bekommst du einen Einblick in das, was dich in den Videomodulen erwartet. Unter dem Link findest du ebenfalls die detaillierten Beschreibungen zu den Onlinekursen. 


Werden wir im Onlinekurs rendern?

Nein. Renderings (fotorealistische Darstellungen) zu erstellen ist nicht Bestandteil meiner Onlinekurse. Um zu rendern, wird ein zusätzliches Plug-In benötigt wie z.B. V-Ray oder Enscape. Du lernst in meinen Onlinekurs aber das Modell zu zeichnen, dass du dann rendern könntest. 


Ich arbeite nicht in der Einrichtungsbranche. Ist der Kurs trotzdem für mich geeignet um SketchUp zu lernen?

Definitiv ja! Es spielt keine Rolle WAS du mit SketchUp zeichnest, denn schlussendlich besteht jedes gezeichnete Modell aus Linien, Kreisen und Flächen. 


Videotutorials auf YouTube


Werkzeugleiste einblenden und Symbolleisten anpassen (Version Mac)