Schlafzimmer "the beauty"

Mit rund 22qm das grösste der drei Schlafzimmer.

Das Konzept

Alte Eichendielen und Holzvertäfelung an den Wänden machen das Zimmer auch ohne Möbel zu einer absoluten Schönheit. Dies wollte ich mit dem Design unterstreichen und wählte dafür weiche Formen und Materialien in warmen Grün- und Rottönen. 

Die Umsetzung

Die Wandnische (die einzige Wand im Raum ohne Holzvertäfelung) hob ich farblich hervor. Durch die Montage eines Holzbrettes kann sie nun von den Gästen als Arbeitsplatz genutzt werden. Da ich keine Farbe an die Vertäfelung bringen wollte, musste ich mir für die linke Wand, die über vier Meter lang ist, etwas einfallen lassen. Aus Holzbrettern, Farbe, einer Tapete mit wunderschönem Farbverlauf, viel Kleister und noch mehr Geduld ist ein 192 x 300 cm grosses Bild entstanden das nun lässig an der Wand lehnt. 

Visualisierungen Ideen und SketchUp


Fotos vor und während der Umsetzung