· 

Die vier Jahreszeiten

Wenn die Woche kreativ beginnt. So darf es immer sein.

Mittlerweile bin ich bereits im dritten und letzten Semester meiner berufsbegleitenden Ausbildung zur Interior Designerin an der STF (Schweizerische Textilfachschule) in Zürich. Im letzten Jahr beschäftigen wir uns nebst unserem Abschlussprojekt mit den Themen Beratungstechnik, Offertwesen und Verträge, Designgeschichte und Dokumentieren. 

Tools für die visuelle Kommunikation

Auch am Ende dieses Semesters werden wir eine Projektarbeit abgeben. Damit diese - und alle unsere zukünftigen Arbeiten und Präsentationen - auch optisch etwas hergeben, beschäftigen wir uns im Fach "Dokumentieren" mit dem Grafikprogramm Adobe InDesign, Tipps und Tricks zum Thema Layout und der Typografie. 

Wir erstellen eine Broschüre

Jeder von uns wird mit InDesign eine Broschüre oder einen Flyer gestalten. Da diese bekanntlich nicht nur aus Textmaterial bestehen, benötigen wir auch Fotos. Und weil wir Schüler eines kreativen Lehrgangs sind, machen wir die Bilder selber und laden sie nicht einfach aus einer Bilddatenbank herunter. 

Moodboards der Jahreszeiten

So starten wir aktiv in den Montagmorgen und erstellen für jede Jahreszeit ein Moodboard das wir fotografieren. Bewaffnet mit einer Schere wühlen wir uns durch unzählige Zeitschriften, Nähutensilien, Blumen, farbigem Papier und sonstigem Krimskrams. Das Ergebnis:

Es hat mir viel Spass gemacht die Woche kreativ zu starten und Moodboards zu gestalten! Auch auf die Arbeit mit InDesign freue ich mich sehr. Erfahrungen mit den Adobe-Programmen InDesign, Photoshop und Illustrator habe ich bereits. Letztes Jahr liess ich mich an der Migros Klubschule zum Desktop Publisher ausbilden. Dort habe ich die Vorzüge von InDesign kennen und schätzen gelernt.

Desktop-Publisher-Diplomarbeit

Hier seht ihr einen Teil meiner Diplomarbeit, die unter anderem die Entwicklung eines Logos, die Umsetzung einer Briefschaft und die Gestaltung einer 8-seitigen Broschüre beinhaltete.

Mir gefällt es zu sehen, wie aus einem Gedanken ein Produkt entsteht. Ich hoffe sehr, dass noch viele meiner Ideen in einem schönen Ergebnis enden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0