· 

E-Design - Ein Beispiel

Hier zeige ich dir anhand eines Beispiels was du von 21qm Interior Design beim Kauf eines E-Design-Pakets bekommst. 

E-Design generell

Eigentlich ist es einfach: Du hast einen Raum und eine grobe Vorstellung was daraus werden soll, bist motiviert diesen zu verändern aber dir fehlt ein ganzheitliches Konzept und der letzte Anschub? Perfekt, dann kommen mein E-Design-Paket und ich ja wie gerufen! 

Schritt für Schritt zum perfekten Raum

1. Vorarbeiten - hier musst du noch was tun

Nachdem du mir in einer E-Mail Fotos des Raumes gesendet und kurz beschrieben hast was die Anforderungen* an deinen Raum sind und welche Möbel integriert werden sollen, machen wir uns gemeinsam daran deinen Stil zu finden. Vielleicht hast du Bilder von Räumen gesammelt die dir gefallen oder du kennst bereits deinen Stil? Wenn nein, mach dir keine Sorgen, wir finden gemeinsam heraus was dir gefällt. 

*Welche Informationen ich genau von dir benötige siehst du hier

2. Das Moodboard

Aufgrund deiner Angaben sammle ich weitere Impressionen von Räumen oder Möbeln die deinen Stil widerspiegeln. Diese führe ich in einem Moodboard zusammen und lasse dir dieses zukommen. Das Moodboard dient dazu die Stimmung die wir im Raum erreichen möchten aufzuzeigen. Schon in diesem Schritt finden wir heraus, ob sich das Design in deine gewünschte Richtung entwickelt. 

alle Bilder: Pinterest

3. Der Designvorschlag

Nachdem du das Moodboard "abgesegnet" hast, arbeite ich an einem Designvorschlag. Hier wird die Umsetzung bereits ein grosses Stück sichtbarer. Mit dem Designvorschlag zeige ich dir auf welche Materialien, Farben und Möbel in deinem Raumkonzept zusammenspielen. 

Bist du auch damit zufrieden geht es weiter mit der Visualisierung des Raumes. 

4. 3D-Visualisierung

Damit du dir auch vorstellen kannst wie dein zukünftiger Raum aussieht, erstelle ich dir Visualisierungen mit SketchUp. Hier erkennst du die Proportionen und Grössen der Möbel und bekommst bereits ein erstes "Raumgefühl". 

Bitte beachte, dass in der Visualisierung nicht alle Möbel ganz exakt wie in der Realität dargestellt werden können. Die Grössenverhältnisse der Möbel sind aber immer wie vom Originalmöbel und das ist entscheidend. 

5. Grundriss und Artikelliste

Damit du dann weisst welche Möbel wo platziert werden und an welcher Stelle noch weitere Arbeiten (hier Malerarbeiten) vorgenommen werden sollen, sende ich dir einen Grundriss mit all diesen Informationen. Ebenso eine Datei mit allen Links zu den Produkten (hier nicht abgebildet). 

Endresultat

Dieses E-Design-Paket wurde noch nicht umgesetzt. Wer wissen will wie der Raum jetzt genutzt wird findet Fotos davon hier. Damit ihr euch eine bessere Vorstellung des Endresultats machen könnt, habe ich Renderings erstellt und ein kurzes Video der Visualisierung gemacht. 

Hoffentlich ist es mir gelungen, euch mit diesem Blogbeitrag den Vorgang des E-Designs näher zu bringen.

Ich freue mich auf eure Räume! 

 

AKTUELL: Bei einer Buchung eines E-Design-Packages bis zum 31. Oktober 2019 von einem Rabatt von CHF 100 profitieren (CHF 499 statt CHF 599).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0