· 

Eine Wandgestaltung mit WOW-Faktor

Die Mission: Mit kleinem Aufwand ein Highlight im Flur schaffen.

Die Idee

Für den Flur eines Airbnbs brauchte ich eine einfache aber wirkungsvolle Idee einer Wandgestaltung. Denn genau an diese Wand sehen die Gäste als Erstes, wenn Sie die Tür zu ihrem neuen Zuhause auf Zeit öffnen. Ein Möbel zu platzieren war aus Platzgründen nicht möglich, darum lag die Entscheidung auf der Hand, "etwas" mit Farben zu machen. Da ich das Raumkonzept für dieses Airbnb im Herzen der Stadt Zürich unter dem Motto "Swiss Coolness" gestaltete, kam mir schnell die Idee, die Gäste mit einem einfachen "grüezi mitenand" zu begrüssen. Damit schlug ich direkt zwei Fliegen mit einer Klappe: Ich hatte einen Eyecatcher und der Gastgeber ein super Gesprächsthema bei der ersten Begegnung mit dem Gast.

Die Planung


Da ich sowieso mit dem 3D-Programm SketchUp arbeite und alle meine Umsetzungen visualisiere, konnte ich mit wenig Aufwand die ideale Grösse des Schriftzuges festlegen. Wichtig war dabei, die richtige Proportion von "grüezi mitenand" zu der Wandgrösse und dem gelben Dreieck zu finden. In den oberen zwei Abbildungen sieht man links die Planung und rechts die Umsetzung im Original. 

Das braucht es

Für die Umsetzung braucht es lediglich ein wenig Farbe (z.B. RUCO) und ein individuelles Wandtattoo. Dieses hier habe ich bei my-wallsticker.de bestellt, es gibt personalisierte Schriftzüge aber zum Beispiel auch bei trenddeko.ch. Prüfe vor der Bestellung, ob die Anbringung eines Wandtattoos bei der Beschaffenheit deiner Wand überhaupt möglich ist. Mit Materialkosten von rund CHF 70 ist das ein günstiges DIY mit grosser Wirkung!

Die Umsetzung

Vor Ort definierte ich die exakte Platzierung des Schriftzuges und des Dreiecks. Mein "Handyman" setzte alles nach meinen Wünschen und Vorgaben um.

Falls du selber streichst, hier noch einige zusätzliche Tipps:

  • Für gerade Linien: Streiche zuerst die Kanten des Dreiecks mit der Aussenfarbe (hier Weiss). So kann die weisse Farbe allfällige Luftlöcher unter dem Malerkrepp "stopfen" damit die farbige Linie am Schluss sauber und gerade wird. Nachdem das Weiss getrocknet ist, kannst du die gewünschte Farbe (hier Gelb) auftragen.
  • Um ein optimales Farbergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, die Fläche zweimal zu streichen.
  • Löse das Klebeband von der Wand, solange der zweite Anstrich noch feucht ist. 
  • Nachdem die Farbe getrocknet ist, klebe den Schriftzug nach Anweisungen des Herstellers an die Wand. 

Auch für die Flurgestaltung habe ich einige Tipps für dich parat. Meine fünf heissesten Tipps für die Flurgestaltung findest du hier.

Zeige mir deine Highlight-Wand! Sende mir ein Bild oder markiere mich auf Instagram.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0