· 

Semesterarbeit - Lichtkonzept

Jede Leuchte braucht sein Plätzchen.

Mit Lampen kenne ich mich noch nicht so aus und musste darum unzählige Stunden in die Recherche investieren. Dabei ist mir aufgefallen: Es gibt sooo viele schöne Beleuchtungsarten und man kann noch mehr Geld dafür ausgeben.

Ausgangslage

Im Sofabereich ist kein Deckenanschluss vorhanden. Der einzige Deckenanschluss befindet sich in der Relaxzone (dem jetzigen Flur).

Viel Licht kommt durch die grosse Fensterfront (2.) die vom Wohnbereich bis in die Küche reicht. Ebenso fällt Licht vom Eingangsbereich her in den Wohnraum, da die Haustür sowie die Tür zur Garderobe aus Glas ist (1.). 


Das Lichtkonzept

A) Wie oben erwähnt, sind die Türen beim Eingang und zur Garderobe aus Glas und haben bis anhin Licht in den Wohnraum geführt. Aus energieeffizienten Gründen wird eine neue Wand eingezogen (siehe Blogbeitrag). Diese schliesst den Wohnraum gegen den Keller und die oberen Stockwerke. Hier würde ich auch eine Glastür einsetzen.

B) Da kein Deckenanschluss vorhanden ist, werden zwei Stehlampen im Sofa-Bereich platziert. Diese dienen zur Grundausleuchtung, können aber auch punktuell Licht spenden. Sie bringen zusammen mit der Tischlampe (siehe C) die runden Formen und das Metall-Element in den Raum (siehe Blogbeitrag).

Ball von BoConcept.

 


C) Eine zusätzliche Lichtquelle für diffuses Licht bilden zwei kleine, runde Lampen die auf dem Low-Board platziert sind und die Bilderwand anleuchten.

Falling in Love von Tobias Grau.


D) Die Leuchte ENA der Firma iumi ist ein besonderer Hingucker in der Relax-Zone. Speziell an ihr ist, dass sie aus Holz gefertigt wurde und selbst zusammen gebaut werden kann.

 

 


E) Über dem Esstisch (der dort platziert ist) ist eine Lampe installiert, die dem Wohnraum zusätzliches Licht spendet.

Ich bin froh, dass ich für mein Raumkonzept so schöne Lampen fand. Die Recherche hat mir aber gezeigt, dass ich noch viel Zeit investieren muss damit ich beim Thema Lampendesign auf einem anständigen Wissensstand bin. Bis dahin ist die ENA von iumi mein Favorit. Welches ist euer Liebling im Lampenuniversum?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0